Meine FAQ`s

Herrin Fragen und Antworten

Im Folgenden eine kleine Sammlung der meist gestellten Fragen inkl. meiner Antworten. Männliche Kreaturen nutzen bitte ausschließlich die Kommunikationsmöglichkeiten nach der Anmeldung hier auf meiner Webseite.

FAQ für Sklaven

Du hast ausreichende Möglichkeiten, mit mir Kontakt aufzunehmen und mir Fragen zu stellen. Trau Dich und rufe mich auf meiner Hotline an. Für die eher Schüchternen unter Euch habe ich eine Chatmöglichkeit auf meiner Webseite installiert, die nach der Anmeldung sichtbar wird.  Über diese beiden Kanäle bekommst Du eine Antwort von Deiner Herrin. Was die anderen Medien wie Facebook & Co angeht:

Ich habe keine Zeit dafür und kontrolliere als Herrin darüber hinaus den Kanal, über den eine sinnvolle sowie dominante Kommunikation erfolgt. Ich bin bereits seit 2012 Geldherrin und Domina, habe meinen festen Sklavenbestand und bekomme täglich neue Bewerbungen. Deshalb kann und will ich die unzähligen E-Mails und FB Nachrichten nicht beantworten. Im Interesse meiner festen Sklaven lehne ich es außerdem strikt ab, mich mit anonymen „Fake-Charakteren“ abzugeben, die über eine Korrespondenz mit mir einfach ihr erotisches Kopfkino befriedigen wollen. Meine wertvolle Zeit widme ich ausschließlich meinem Vergnügen und Leidenschaft mich an Männern wie Dir zu bereichern.

Abgesehen davon das derzeit keine real Sessions möglich sind, bekommst Du hier eine Beschreibung wie dieses Thema grundsätzlich bei mir aussehen würde. Die Diskretion steht bei mir an erster Stelle.

Das bedeutet für Dich:

In der Öffentlichkeit – sollten wir uns einmal zufällig dort treffen – grüße ich Dich nicht, schaue ich nicht nach Dir und kenne Dich nicht. Gleich, ob Du mit Deiner Freundin unterwegs bist, Deiner Mutter oder Deinen Arbeitskollegen, Du wirst meinetwegen niemals öffentlich in eine peinliche Situation kommen. Ich spreche mit anderen Frauen oder weiteren dritten Personen nicht über Dich, wenn es vorher nicht anders abgesprochen wurde. Die einzige Spannung, die für Dich entsteht, ist diejenige aus Deiner Sklavenexistenz. Du gehörst dann nur noch mir. Ich garantiere Dir eine 100-prozentige Diskretion!

Nein, das ist kein Problem. Ganz im Gegenteil. Ich liebe es, Anfänger einfühlsam an ihr Sklavendasein heranzuführen. Deine anfängliche Nervosität, Deine erste Unsicherheit, das schüchterne Element in Dir. Das alles spricht mich tatsächlich ganz besonders an. Es bereitet mir die größte Freude, diesen Weg mit Dir zu gehen und Dich so zu formen, wie ich das möchte. Es ist eine hoch erotische, scharfe Vorstellung für mich, dass Du das erste Mal nie vergessen wirst. Auf gewisse Weise werde ich damit auch unsterblich für Dich. Es gibt nichts dabei, wofür Du Dich bei mir schämen müsstest. Öffne Dich mir, rede ganz offen über Deine Sehnsüchte und bezahle. Ich nehme Dich an die Hand und werde Dich Stück für Stück abzocken. Du wirst es ebenso wie ich genießen.

Nicht nur Du allein kämpfst mit diesem Problem.
Wichtig ist, dass Du Dir Deiner Unsicherheit bewusst bist. Belüge Dich hier nicht selbst und versetze mich nicht mit einer seltsamen Ausrede, die nicht der Wahrheit entspricht. Wenn Du vor mir zu große Angst hast, experimentiere einfach mal den anderen Damen, die Du nach der Anmeldung auf meiner Webseite sehen kannst. Schreibe mit ihnen und werde mit dem Thema Stück für Stück warm. Du wirst sehr zügig merken, dass Du keine Angst haben musst und das Geldsklavenspiel auch mit mir genießen möchtest.

Klar. Sofern ich dann mal in Deutschland bin. Allerdings ist das auch mit einem Tribut verbunden und nur bei vorheriger Sympathie in meinem Online Chat möglich. So ein Treffen findet in einem von mir ausgesuchten Cafe statt und ist auf 60 Minuten zeitlich beschränkt. Für Fragen dazu ruf mich einfach an oder schreib mir. Gratis Treffen gibt es nicht. Ich lebe und liebe zwar meine Leidenschaft, aber ich trenne privat und Beruf strikt. Ich suche keinen Mann, keinen Kumpel und keinen Liebhaber.

Auch hier gilt, Drehs sind nur möglich, wenn ich mich in Deutschland aufhalte. Solltest Du ein solventer, absolut devoter und gehorsamer Sklave sein, freue ich mich sehr über Deine Teilnahme. Ich schaffe eine sehr angenehme Atmosphäre beim Dreh für alle Beteiligten. Auf Wunsch kannst Du maskiert auftreten.

In der Vorbereitung schließen wir einen Darsteller-Vertrag miteinander ab, der mir alle Rechte an dem fertigen Video garantiert.

Du findest auf meiner Webseite regelmäßige Informationen dazu, wann und wo ich meine nächste Clip-Produktion veranstalte.

Selbstverständlich erscheinst Du frisch geduscht zum Dreh. Alkohol oder Drogen dulde ich nicht. Wer sich schlecht benimmt, den Dreh stört oder allen anderen die Stimmung verdirbt, muss den Drehort unverzüglich verlassen. Meist drehen wir mit 2-3 Sklaven. Wir gehen respektvoll miteinander um und haben viel Spaß zusammen.

FAQ für Frauen

Nein, ich biete diese Möglichkeit nicht mehr an. Im Jahr 2017 habe ich mein Studio verkauft und auch meinen Fetisch Club geschlossen. Ich habe in der Vergangenheit zu viel Energie und Zeit in die Anstellung sowie Entwicklung anderer Damen investiert. Zurzeit widme ich mich ausschließlich meiner eigenen Karriere im Online-Marketing und meiner Leidenschaft mit dem erstellen und handeln von digitalen Infoprodukten.

Nein. Aufgrund von aktuellen Vorkommnissen, die ich bei Freundinnen von mir mitbekomme, drehe ich mit keiner mehr zusammen. Die Stutenbissigkeiten, der Neid und vor allem die Intrigen wären mir einfach zu stressig. Ich bin eine Einzelgängerin und werde es auch bleiben.

Auch das mache ich nicht mehr. Mein Coaching habe ich 2019 eingestellt. Mir fehlt leider die Zeit dafür.

FAQ für Produzenten, Fotografen und Veranstalter

Ja, das ist möglich. Sofern ich mich zu dem Zeitpunkt in Deutschland befinde. Allerdings bestehe ich auf entsprechende Referenzen, absolute Seriosität und Professionalität. Ich nehme immer eine Vertrauensperson mit zu den Shootings.

Nein, das ist mehr nicht möglich.

Nein, ich möchte nicht an Messen oder ähnlichen Veranstaltungen teilnehmen.

Scroll to Top